Sommerveranstaltungen Winterveranstaltungen Kletterhalle Bruck/Mur ]

[ Schitouren ]

mit Schiern in die Bergwelt

 

Kurse

Jahr für Jahr steigt die Zahl der Wintersportler, die abseits gesicherter Pisten nach neuen Erlebnissen und Herausforderungen suchen. Das Schitourengehen hat sich zum Breitensport entwickelt. Nicht verändert haben sich hingegen die Anforderungen, welchen man auf Tour in freiem Gelände begegnet. Spuranlage, Orientierung, lawinenkundliches Wissen, Einschätzen der Wetterentwicklung und vieles andere mehr fordern den Schitouristen ständig auf´s neue. Sichern sie sich Ihren Grundstock dafür in einem Kurs der Alpinschule Nolimit.

Schitourenwochen Ostalpen

Für viele stellt das Erlebnis einer in den winterlichen Bergen verbrachten Woche den Höhepunkt des Winters dar. Wir teilen dieses Empfinden, da wir die Intensität dieser Augenblicke nur zu gut kennen. Welche Erholung birgt doch die Ruhe besinnlicher Anstiege durch verschneite Gebirgslandschaften, wie sehr berühren uns doch die beglückenden Momente beim Erreichen des Gipfels. Und als ob das alles noch nicht genug wäre, erleben wir dann noch die Krönung, elegant auf Skiern oder am Board von dort wieder zurück zur Hütte oder ins Tal zu gelangen.

Schihochtouren Westalpen

Hört man jemanden den Namen „Westalpen“ aussprechen, so schwingt unweigerlich jener Nimbus mit, den dieser höchste Teil des Alpenbogens seit dem Beginn des Bergsteigens besitzt. Für die meisten Menschen eine unnahbare Welt, üben die Eis- und Felsriesen dieser Gebirgsregion doch seit je her eine Anziehungskraft auf uns Alpinisten aus, der wir kaum entkommen. Nirgendwo sonst setzen wir uns den Elementen so intensiv aus wie hier. Selten zeigen sich unsere Grenzen so unvermittelt, und doch können wir kaum so unmittelbar unsere Fähigkeit erleben, einer Sache gewachsen zu sein, als auf den prachtvollen Wegen zu den Gipfeln der Westalpen.

Schi Plus

Schi Plus bedeutet Tiefschneefahren in unverspurtem Gelände ohne anstrengende Aufstiege, weil man Lifte und Seilbahnen nützt, um zu den Ausgangspunkten der Variantenabfahrten zu gelangen. Etwas Kondition sollte man trotzdem mitbringen, um die zahlreichen Abfahrtsmeter im stiebenden Pulverschnee so richtig genießen zu können.

Wintererlebnisse im Hochschwabgebirge

Das steirische Hochschwabgebirge ist mit seinen fast 600 Quadratkilometern die letzte große Gebirgsgruppe der östlichen Ausläufer der Alpen, deren Gipfel eine Höhe von mehr als zweitausend Metern erreichen. Schroffe Felswände, die Dolomitenwänden gleich eine Herausforderung für Kletterer darstellen, wechseln sich mit eindrucksvollen Tälern, Hochflächen, Karen und Rinnen ab, die ein wahres Paradies für Schitourengeher und Schneeschuhwanderer darstellen.

 

Copyright © 2015 by Alpinschule Nolimit. Alle Rechte vorbehalten. Nolimit AGB